Achtsamkeit gegenüber seiner Umwelt

Die Achtsamkeit gegenüber der Umwelt ist auch aber nicht nur ökologisch zu verstehen. Vielmehr geht es dabei darum sich selbst als politisches und soziales Wesen zu begreifen und sich seiner Rechte, Pflichten und Verantwortungen bewusst zu werden.

Achtsamkeit fördert in diesem Zusammenhang wichtige Aspekte wie Selbsterkenntnis, Selbstermächtigung und den Mut zur Veränderung. Dabei spielen Erwerb und Nutzung bestimmter Schlüsselkompetenzen eine wichtige Rolle.